Sie fragen - wir antworten

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um das Thema Stellensuche und Bewerbungsverfahren bei der Stuttgart Netze Betrieb GmbH.


 

Berufseinsteiger und -erfahrene

Wie ist das Auswahlverfahren aufgebaut?

Wenn Sie uns mit Ihren Bewerbungsunterlagen überzeugen konnten, laden wir Sie zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein. Bei diesem Vorstellungsgespräch sind sowohl Vertreter der Personalabteilung als auch der Fachabteilung anwesend. Die Gespräche finden an einem unserer EnBW-Standorte statt. Bei der Besetzung von Führungspositionen führen wir ein Einzel-Assessment durch.

Ich hab mich der der Stuttgart Netze Betrieb GmbH beworben, wann erhalte ich eine Rückmeldung?

Nachdem Sie Ihre Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie automatisch einen Eingangsbescheid. Im Normallfall erhalten Sie dann nach Ende der Bewerbungsfrist, die Sie unter jeder Stellenausschreibung finden, eine Rückmeldung von uns. Die Dauer einer Rückmeldung kann von Stelle zu Stelle unterschiedlich sein. Wir bitten Sie um Geduld.

Wird die Online-Bewerbung an unterschiedliche/andere Fachbereiche weitergeleitet?

Nein, Ihre Bewerbung wird nur an den zuständigen Fachbereich weitergeleitet.

Darf ich mich für mehr als eine Stelle gleichzeitig bewerben?

Sie können sich gleichzeitig auf verschiedene Stellen bewerben. Mehrfachbewerbungen haben keinerlei Auswirkung auf bereits laufende Bewerbungen. Achten Sie bei Mehrfachbewerbungen jedoch darauf, Ihr Anschreiben für die entsprechende Stelle anzupassen.

Soll ich mich per Post, E-Mail oder auf Ihrer Internetseite bewerben?

Bei uns können Sie sich schnell und bequem online im EnBW-Jobmarkt bewerben. Bewerbungen per E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen. Für den Online-Bewerbungsprozess sollten folgende Dokumente bis zu einer Größe von 3 MB elektronisch verfügbar sein: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis höchster Bildungsabschluss sowie vorhandene Arbeitgeberzeugnisse.

Ab wann sind die Stellen zu besetzen?

Falls in der Stellenausschreibung keine anderen Angaben gemacht werden, sind unsere Stellen ab sofort zu besetzen.

Wer ist Ansprechpartner für die Stellen Stuttgart Netze Betrieb-Jobmarkt?

Eine direkte Ansprechperson wird Ihnen im Laufe des Bewerbungsprozesses mitgeteilt. Daher bitten wir Sie, im Anschreiben die Anrede allgemein zu halten, z. B. „Sehr geehrte Damen und Herren“.

Ist die Stelle im Stuttgart Netze Betrieb-Jobmarkt überhaupt noch zu besetzen?

Alle im Stuttgart Netze Betrieb-Jobmarkt ausgeschriebenen Stellen sind grundsätzlich aktuell und noch offen. Sie sind so lange sichtbar, bis sie besetzt sind.

Welche Unterlagen benötige ich für meine Bewerbung?

Zu Ihrer vollständigen Bewerbung gehören folgende Unterlagen:


Anschreiben

Beschreiben Sie uns in einem kurzen und aussagekräftigen Anschreiben Ihre Ziele und Ihre Motivation für einen Einstieg bei der Stuttgart Netze Betrieb GmbH sowie die Erfahrungen, die Sie für die Stelle mitbringen.


Lebenslauf

Ihr vollständiger und tabellarischer Lebenslauf sollte die wichtigsten Stationen Ihres Werdegangs aufzeigen. Dazu gehören Ihre persönlichen Daten (Adresse, Kontaktdaten), Ihre Ausbildung (Schule, Ausbildung, Studium, Auslandsstudium) sowie Ihre beruflichen Erfahrungen (bisher ausgeübte Berufe, Praktika, Werkstudententätigkeiten, Projekte, Auslandsaufenthalte).


Zeugnisse

Vervollständigen Sie Ihre Bewerbung mit allen relevanten Zeugnissen, Urkunden sowie Bescheinigungen, die Ihren Lebenslauf belegen und Ihre Bewerbung unterstützen.

Studierende

Ich habe mein Studium bereits abgeschlossen: Darf ich noch ein Praktikum machen?

Nein. Als Fair Company beschäftigt die Stuttgart Netze Betrieb GmbH ausschließlich immatrikulierte, nicht beurlaubte Studierende in Werkstudenten-/Praktikantenpositionen sowie für die Erstellung von Abschlussarbeiten. Als Studienabschluss ist Ihre letzte Prüfung (Abgabe der Diplomarbeit bzw. Tag Ihrer letzten Prüfung) maßgeblich.

AUSNAHME: Nur wenn Sie ein Praktikum im Rahmen einer Ausbildung oder einer Umschulung oder aber ein Referendariat ableisten, müssen Sie nicht über eine Immatrikulationsbescheinigung verfügen.

Soll ich mir für das Praktikum ein Urlaubssemester nehmen?

Nein. Als Fair Company beschäftigt die Stuttgart Netze Betrieb GmbH ausschließlich immatrikulierte, nicht beurlaubte Studierende in Werkstudenten-/Praktikantenpositionen sowie für die Erstellung von Abschlussarbeiten.

Wie viel Zeit muss ich mindestens für ein Praktikum/eine Abschlussarbeit mitbringen?

Ein Praktikum bei der Stuttgart Netze Betrieb GmbH dauert mindestens acht Wochen und maximal bis zu sechs Monate. Die Erstellung einer Abschlussarbeit benötigt in der Regel – je nach Prüfungsordnung – zwischen 6 Wochen und 6 Monaten.

Wie gestaltet sich der Themenfindungsprozess meiner Abschlussarbeit?

Das konkrete Thema Ihrer Abschlussarbeit wird in einem möglichen Vorstellungsgespräch diskutiert. Die Fachbereiche stellen Ihnen Themen vor und Sie haben die Möglichkeit, Ihre Wunschthemen zu platzieren. Danach besprechen Sie das ausgearbeitete Thema mit Ihrem Betreuer an der Hochschule.

Welche Vergütung beziehen Werkstudenten/Praktikanten/Abschlussarbeiten?

Die Höhe der Vergütung für Werkstudenten und Praktikanten richtet sich nach Ihrem Studiumsfortschritt, der Art des Praktikums und der Dauer.

Wie viele Stunden arbeitet ein Praktikant/Werkstudent?

Praktikanten (w/m) arbeiten in unserem Konzern Vollzeit, das heißt 36 Stunden/Woche. Als Werkstudent (w/m) dürfen Sie maximal 20 Stunden/Woche während des Semesters und maximal 48 Stunden/Woche während der vorlesungsfreien Zeit arbeiten. Im Durchschnitt arbeiten unsere Studierenden ca. 15 Stunden/Woche.

Jetzt direkt bewerben